C1: Tolle Hallenrunde: 90 Tore – 3 Turniersiege – ein Team entwickelt sich


Drei Monate aufregende Hallensaison liegen nun hinter uns. Lassen wir zuerst die Fakten sprechen:

3 Turniersiege bei 4 Turnierteilnahmen, bei der Stadtmeisterschaft ein toller 4.Platz (knapp hinter 3 Bezirksligisten).
In insgesamt 27 Hallenspielen gelangen uns 18 Siege, 4 Unentschieden und 5 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 90:36 Toren.
Bemerkenswert daran ist, dass alle 17 Spieler zum Einsatz kamen, da wir immer wieder in wechselnden Besetzungen antraten.
Aber wie immer im Leben waren wir nicht sofort erfolgreich….aber der Reihe nach:

Turnier TSV Bückeberge (Vorrunde raus)
In unserem ersten Turnier starteten wir mit zwei 3:0-Siegen gegen Tus Garbsen und SC Wedemark; leider verloren wir nach einem ungeschickten Eigentor Ordnung und Übersicht, so dass wir nach zwei Niederlagen gegen die Bezirksligisten SV Obernkirchen (0:3) und SVKT07 (1:3) verdientermaßen nach der Vorrunde heimfahren durften.
Team: TW Leon, Luis, Kerwan, Felix, Phlipp Ch., Fahkri, Walter, Cholik und Tobi.

Stadtmeisterschaft (Hinrunde/7 Punkte)
Obwohl wir im ersten Spiel gegen Bezirksligist FT Dützen trotz bester Chancen unglücklich 1:3 verloren und auch das zweite Spiel gegen Bezirksligist Union Minden nach 1:0-Führung letztendlich verdient mit 1:4 verloren, war deutlich zu sehen, dass wir auch mit diesen Gegnern zumindest phasenweise mithalten konnten. Mit Wut im Bauch gewannen wir die folgenden Spiele nach auch spielerisch starker Leistung gegen SV Weser Leteln (5:1) und SVKT07 C2 (4:0) deutlich, um dann im letzten Spiel gegen Bezirksligist SVKT07 C1 für eine Riesenüberraschung zu sorgen. Verbissen kämpften wir um jeden Ball, spielstark kamen wir zu tollen Chancen, und nach unserer 1:0- und 3:1-Führung stand die Halle lautstark hinter uns. Leider verloren wir wiederum etwas die Übersicht, doch dank unseres überragenden TW Leon, der mit unglaublichen Reflexen einige Torschüsse abwehrte, hielten wir das zwischenzeitliche 3:3-Unentschieden bis zum Schluß. Der erste Punkt gegen eine höherklassige Mannschaft!
Team: TW Leon, Luis, Kerwan, Philipp Ci., Philipp Ch., Fahkri, Walter, Cholik und Tobi.

Turniersieg in Bad Essen
Nach verschlafenem Start, 0:1-Rückstand und vielen vergebenen Chancen behielten wir trotzdem die Ruhe, und glichen 2 Minuten vor Schluss zum 1:1 im ersten Gruppenspiel gegen Tus Bad Essen aus. In den folgenden Spielen agierten wir noch verbissener, gewannen viele Zweikämpfe und siegten so verdient mit 4:1 gegen SV Atter und 7:1 gegen den Hunteburger SV. Im Halbfinale gegen die SF Schledehausen steigerten wir uns auch spielerisch weiter, so dass wir nach dem souveränen 3:1-Sieg ins Endspiel gegen den Tus Bad Essen einzogen. Und auch hier nahmen wir (anders als im Gruppenspiel) von Anfang an das Heft in die Hand, kontrollierten taktisch klug das Spiel, warteten auf unsere Konterchancen und holten uns nach dem verdienten 2:0-Endspielsieg den ersten Turniersieg dieser Saison.
Team: TW Leon, Kerwan, Felix, Nils, Philipp Ci., Fahkri, Philipp Ch., Adnan und Julian M.

Turniersieg C1-Turnier SVBH
Durch die vorgenannten Erfolge selbstbewusster geworden, gewannen wir auch unser eigenes C1-Turnier nach 4 Siegen gegen Bünder SV (3:1), BSC Blasheim (7:1), FC Oeynhausen (4:0) und Tus Wasserstraße (4:2). Ein ausführlicher Bericht erschien ja schon vor einigen Wochen an dieser Stelle.
Team: TW Leon, Kerwan, Luis, Nils, Felix, Fahkri, Philipp Ch., Walter, Tobi und Adnan.

Stadtmeisterschaft (Rückrunde/8 Punkte)
Obwohl wir wieder mal den Start völlig verpennten und im ersten Spiel gegen Bezirksligist FT Dützen bereits nach 60 Sekunden mit 0:2 zurücklagen, spielten wir an diesem Tag ein Superturnier. Leider konnten wir zwar trotz bester Chancen diesen Rückstand nicht mehr aufholen, doch bereits im zweiten Spiel gegen Bezirksligist Union Minden spielten wir wieder mutig und engagiert mit, gingen nach 0:1 mit 3:1 in Führung, lagen dann mit 3:4 zurück, erspielten den verdienten 4:4-Ausgleich, um dann 10 Sekunden vor Schluß freistehend die Riesenchance zum Sieg knapp über die Latte zu schießen; und so ärgerten wir uns über dieses tolle 4:4 Unentschieden doch etwas. Die folgenden Spiele gegen SV Weser Leteln (4:1) und SVKT07 C2 (4:2) gewannen wir wieder deutlich, um dann im letzten Spiel gegen Bezirksligist SVKT07 C1 nochmals ein Riesenspiel hinzulegen. Verbissen kämpften wir wieder um jeden Ball, gingen nach tollem Konter 1:0 in Führung, ließen uns auch durch zwei unglückliche Gegentore zum 1:2 nicht aus dem Konzept bringen, und glichen zum verdienten 2:2 aus. Leider konnten wir danach weitere Möglichkeiten zum Siegtreffer nicht nutzen, so dass wir uns auch nach diesem dritten Unentschieden gegen eine höherklassige Mannschaft nicht so richtig freuen konnten. Trotzdem erreichten wir mit insgesamt 15 Punkten und 28:22 Toren einen tollen 4.Platz bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft.
Team: TW Leon, Luis, Kerwan, Nils, Felix, Philipp Ch., Fahkri, Walter und Adnan.

Turniersieg in Petershagen
In unser letztes Turnier starteten wir nach holpriger Leistung mit einem 7:1-Sieg gegen den SV Warmsen. Dank einer deutlichen Steigerung gewannen wir auf Grund einer zweikampfstarken und sehr disziplinierten Vorstellung die folgenden Spiele gegen SVKT07 C2 (2:0), RW Maaslingen (4:0) und den Tus Petershagen (6:0) deutlich. Ein souveräner Turniersieg, obwohl dort drei Spieler ihre ersten Hallenspiele in dieser Saison bestritten haben.
Team: TW Julian B., Luis, Nils, Philipp Ci., Lukas, Yasin, Walter, Cholik, Tobi und Adnan.

Fazit:
Eine tolle Hallenrunde mit vielen Höhen und wenigen Tiefen.
Wir hatten regelmäßig 15-17 Spieler beim Training (trotz Trainingszeiten Donnerstagabends und Samstagmorgens!), die mit viel Spaß und großem Ehrgeiz richtig Gas gegeben haben.
Und so können wir selbstbewusst sagen, dass sich jeder Spieler in den letzten 3 Monaten technisch, spielerisch und taktisch weiterentwickelt hat.
Ab sofort starten wir nun in unsere Rückrundenvorbereitung, um diese Fortschritte auch auf die Feldsaison zu übertragen.

Euer C1-Trainerteam
Jörg & Pana

 

Schreibe einen Kommentar